Föhre
Die untere Hälfte des Stammes ist meist astfrei.
Die Krone ist abgeflacht. Die junge Rinde ist leuchtend rot (daher auch der Name Feuerbaum).
Sie blüht erstmals nach etwa 30 Jahren.

Die Föhre schenkt uns das Recht zu sein und Selbstwert, nimmt uns aber Schuldgefühle.
schliessen